GOLFAKADEMIE PETER WIETHOFF
 GOLFAKADEMIE PETER WIETHOFF

vorübergehende Einstellung des Trainingsbetriebs ab dem 17.03.2020 im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Sehr geehrte, liebe Kunden,

 

die Auswirkungen der drastischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie betreffen nun auch uns Golfprofessionals.

So habe ich mich ab dem 17.03.2020 an die folgenden Hinweise meines Verbandes, der PGA of Germany, zu halten:

 

Am Abend des 16. März 2020 haben die Bundesregierung und die Bundesländer „Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland“ verabschiedet.

 

Bund und Länder haben mittlerweile gemeinsam letztlich beschlossen, dass außerhalb der eigenen Wohnräume keine Freizeitangebote mehr stattfinden sollen. Golfunterricht stellt zweifelsfrei in aller Regel ein Freizeitangebot dar.

 

Verstöße gegen die bereits erlassenen oder noch zu erlassenden Verbote sind nach § 75 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe geahndet wird. Sofern es durch den Verstoß zur Verbreitung von Corona oder den Erregern kommt, kann sogar Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren verhängt werden (§ 75 Abs. 3 IfSG).

 

Somit ist es mir bis zum 19.04 (gegebenenfalls darüber hinaus) nicht mehr möglich Ihnen Golftraining zu erteilen.

 

Natürlich ist es für uns alle eine ungewöhnliche und schwierige Zeit, aber wir dürfen uns zu unserem eigenen Schutz und auch dem Schutz unserer Mitmenschen diesen Maßnahmen gegenüber nicht verschließen.
 

Falls Sie uns, in dieser für mich als selbstständiger Ernährer einer Familie wirtschaftlich existenzbedrohenden Zeit unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie solidarisch eine imaginäre Trainingseinheit per Überweisung an

DE29 4105 0095 0000 1832 69

begleichen würden.

Wir sind für jede Unterstützung wirklich überaus dankbar.

 

Ich wünsche Ihnen Allen, nebst Angehörigen, Partnern und Freunden,

eine gesunde Zeit und das Sie Ihre Sorgen mit Ihrer Familie und engsten Freunden teilen können und hier Unterstützung finden. 

 

Ich wünsche mir, dass wir uns alle bald gesund und munter wieder sehen werden.....und dann auch wieder unserem geliebten Sport nachgehen können.


Passen Sie gut auf sich auf!

Herzliche Grüße

 

Ihr/Euer Peter Wiethoff und Familie